Thunfischsteak mit Wasabi-Joghurt-Dip

Thunfischsteak mit Wasabi-Joghurt-Dip

Personen: 4 Personen
Zubereitungszeit: 30 min
Marinierzeit: -
Grillzeit: 2 - 4 min

Thunfisch

1
Thunfischfilet (500g)
2 EL
Limettensaft
2 EL
Sesamöl
3 EL
Sesamkörner
Pfeffer
Salz
Olivenöl

Wasabi-Joghurt-Dip

250g
Natur-Joghurt
2 EL
Zitronensaft
2 EL
Wasabipaste
1 EL
Creme Fraiche
2 EL
Staubzucker
Salz
Pfeffer
1
Zubereitung des Thunfisch

Das Steak vom Thunfisch im Ganzen lassen und mit 2 EL Limettensaft und Olivenöl einreiben. Mit Salz und Pfeffer würzen und im Sesam auf beiden Seiten wenden.

 

Den Grill auf kräftige Hitze (direkt 230 °C) einstellen und den Thunfisch rundherum kurz angrillen (von jeder Seite 1 - 2 Minuten). Die Hitze stark reduzieren (indirekt 140 °C) und das Filet noch ein wenig ziehen lassen. Aber darauf achten dass es innen noch schön glasig bleibt. Thunfisch schmeckt am besten (oder eigentlich schmeckt er nur), wenn er in der Mitte noch roh ist.

 

Vom Grill nehmen und mit einem scharfen Samuraischwert das Thunfischfilet in schmale Streifen (ca. 5mm) schneiden.

 

2
Wasabi-Joghurt-Dip

Die Zutaten des Dip in einer Schüssel verühren. Wer es schärfer mag kann auch 3 EL oder mehr von der Wasabi-Paste hinzufügen. Wasabi-Paste bekommt man in jeden Asialaden, meist auch schon im Standard-Supermarkt.

 

Den Wasabi-Dip nun auf ein Teller geben und die schön geschnittenen Thunfischstreifen darüber legen.
Der perfekte Starter für jede Grillparty. Wenig Vorbereitung, geht schnell und schmeckt unglaublich.

 

Passend dazu empfiehlt sich eine kalte Gurken-Joghurt-Suppe. Wie das gemacht wird steht hier.

<< zurück zu Fische & Meeresfrüchte
Weitere BBQBros.at Rezepte